VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Die häufigsten Versicherungsbegriffe die verwendet werden

BANKPRODUKTE > Versicherungsbegriffe

Versicherungsbegriffe die oft angewendet werden

Häufig verwendete Versicherungsbegriffe
Die Stichworte oder Versicherungsbegriffe sind eine Sammlung aus der Versicherungsbranche, die ich in unregelmäßigen Abständen immer weiter ergänze. Die häufigsten Versicherungsbegriffe die verwendet werden erhalten Sie mit dieser Aufstellung. Die Versicherungsgesellschaften benutzen oft die Worte in den Versicherungsbedingungen und sind in der Regel immer gleich.

Über die nachfolgende Liste der Versicherungsbegriffe finden Sie Erklärungen und können sich über zugehörige Themen belesen. In vielen Fällen reicht schon eine einfache Erklärung um die Begriffe zu verstehen.



Versicherungsbegriffe von A - Z





Versicherungsbegriffe wissenschaftlich erklärt

Begriffe VersicherungDa Versicherung nicht als real existierendes Objekt »entdeckt" wurde, sondern in einem langwierigen Prozeß durch Synthese zahlreicher wirtschaftlicher, rechtlicher, mathematischer und weiterer Elemente erfunden wurde, kam und kommt es zum Streit darüber, ob rein genereller, d. h. alle Merkmale und Betrachtungsweisen umfassender, oder ein spzieller Versicherungsbegriff zu einem System mit dem besten Erklärungsinhalt führt. Entsprechend gibt es Versicherungsbegriffe mit vielen verschiedenen und solche mit nur wenigen Einzelmerkmalen.

Zahlreiche Diskussionen sind ausschließlich darauf zurückzuführen, daß die generellen Versicherungsbegriffe zwar umfassend, jedoch unpräzise sind, die speziellen dagegen zwar präzise, jedoch unvollständig. Mit diesem Dilemma, das gleichzeitig auch die Beteiligung vieler wissenschafilicher Disziplinen an der Ausbildung einer Versicherungstheorie erklärt, werden Theorie und Praxis der Versicherung weiterhin leben müssen.

Wirtschaftswissenschaftlicher Versicherungsschutz wird vom Versicherer produziert, auf Märkten gehandelt und vom Versicherungsnehmer verwendet. Dieses einfache ökonomische Erklärungsmodell bietet drei Ausgangspunkte für Versicherungsbegriffe, nämlich mit Merkmalen beim Versicherer, besonders der Produktion von Versicherungsschutz, weiter mit Merkmalen beim Versicherungsnehmer, besonders dem Nutzen aus der Verwendung von Versicherung, und schließlich mit Merkmalen des ausgetauschten Wirtschaftsguts, also des Versicherungsgeschäfts, selbst.

Was Sie sonst noch wissen sollten
Die Zusammenstellung der Versicherungsbegriffe ist nicht vollständig. Es gibt noch eine ganze Reihe von Wörtern die in bestimmten Versicherungsbereichen der Lebens- und Sachversicherung vorkommen. Regelmäßig kommen auch neue Begriffe dazu. In der letzten Zeit hört man Beispielsweise oft etwas von Cyber-Risk-Versicherung. Was es damit auf sich hat können Sie bei uns nachlesen.

Wenn Sie einmal eine Versicherung abschließen und dann in das "Kleingedruckte" schauen, werden Sie häufig Versicherungsbegriffe finden die Sie bestimmt noch nicht gehört haben. Wenn Sie die Worte in die Suchmaschine eingeben finden Sie auch schnell eine Antwort. Trotzdem stellt sich oft die Frage "wie ist das gemeint?". Am besten Sie fragen Ihren Berater oder rufen direkt bei der Versicherungsgesellschaft an. Dort erhalten Sie unter Garantie eine plausible Erklärung.

Die meisten Versicherungsgesellschaften haben in der letzten Zeit die Versicherungsbedingungen für die einzelnen Sparten geändert. So können auch die meisten Versicherungsnehmer den Text besser verstehen.
Oft werden aber auch, für den abgeschlossenen Vertrag, erweiterte Bedingungen beigefügt die für den abgeschlossenen Vertrag nicht relevant sind.



Zurück zum Seiteninhalt