VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Der Zeitwert errechnet sich aus dem Neuwert

BANKPRODUKTE > Versicherungsbegriffe

Zeitwertberechnung der versicherten Gegenstände

Versicherungswert als ZeitwertBeträgt der Versicherungswert weniger als 40 % des Neuwertes, wird der Zeitwert angerechnet. Der Zeitwert errechnet sich aus dem Neuwert der versicherten Sache, von dem ein Abzug entsprechend ihrem durch den Abnutzungsgrad bestimmten Zustand vorgenommen wird. Entsprechend vermindert sich auch der zu zahlende Beitrag.
In einigen Versicherungszweigen wie z. B. der Fahrzeugversicherung gibt es sog. Zeitwertlisten.

Zeitwertversicherung von Gebäuden

Die Kosten der Instandsetzung sind unabhängig vom Alter und Abnutzungsgrad eines Gebäudes. Versicherungen zum Zeitwert kommen in der Praxis bei Gebäuden, die überwiegend aus Holz bestehen bzw. ein Strohdach besitzen, zum Einsatz.

 

Zurück zum Seiteninhalt