VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Baudarlehn mit Versicherungshypothek finanzieren

BANKPRODUKTE > Versicherungsbegriffe

Baudarlehn über Versicherungen finanzieren

Mit Versicherung den Hausbai finanzierenWer eine Immobilie mit einer Versicherungshypothek finanziert, nimmt ein tilgungsfreies Darlehen auf.  Gleichzeitig zahlt er in eine Lebensversicherung ein und tilgt bei Ablauf mit  der Versicherungssumme das Baudarlehen. Vorteil: Versicherungen gewähren günstigere Zinssätze. Und wenn der Versicherte vor Vertragsende stirbt, sind die Erben schuldenfrei.

 

Finanzierung des Hauses nach Ablauf der Tilgung unsicher

Da die Renditen der Lebensversicherungen schon lange sinken und der Gesetzgeber erlaubt, die Bewertungsreserven der Versicherungsgesellschaften neu zu regeln und dadurch die Ablauf-Leistung bestehender Verträge zu kürzen, ist eine Finanzierung des Baudarlehns nicht ganz sicher.

Ein Alptraum für Bauherren, die auf prognostizierte Gewinne aus den Policen gesetzt hatten. Ihnen fehlen für die Tilgung meist viele Zehntausend Euro.
Für die Beantragung eines Baudarlehns ist ein beglaubigter Grundbuchauszug notendig


Versicherungen die Sie auch interessieren könnten
Zurück zum Seiteninhalt