VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

PKW-Versicherung mit schnellen Vergleichsrechner finden

Die PKW-Versicherung speziell für Ihr Fahrzeug


Suchen Sie eine neue, preiswerte PKW-Versicherung? Wir bieten Ihnen mit dem Vergleichsrechner die Möglichkeit, bei einer neuen Autoversicherung Geld einzusparen.
Für die PKW-Versicherung ist der Kündigungsstichtag in der Regel in jedem Jahr der 30.November. Viele KFZ-Versicherungen laufen aber heute schon vom Tag des Versicherungsbeginns ein Jahr.Deshalb liegen die Kündigungsmöglichkeiten nur bis 1 Monat vor Ablauf dieses Stichtages. Wenn z.B. die PKW-Versicherung am 23.05.2016 begann, muss das Kündigungsschreiben spätesten am 22.04.2017 bei der Versicherungsgesellschaft eingegangen sein.

Hier können Sie die PKW-Versicherung mit schnellen Vergleichsrechner finden und auch gleich abschließen. Wenn Sie die passende PKW-Versicherung gefunden haben erhalten Sie dann mit den Unterlagen ein Kündigungsformular für die Vorversicherung.


Vergleichsrechner für PKW-Versicherung

Die günstigste PKW-Versicherung berechnenSie können mit dem PKW-Versicherungsvergleich Beiträge berechnen und finden dann die besten Angebote, nach Eingabe Ihrer KFZ-Daten. Es läßt sich auch schnell der Vergleich mit oder ohne Kaskoversicherung unter Berücksichtigung der Selbstbeteiligung ausrechnen.

Wenn Sie zu den 70% der Autofahrer gehören die Geld einsparen wollen dann finden Sie hier eine alternative zu Ihrer bestehenden PKW-Versicherung oder eine Versicherung für Ihr neues Fahrzeug ! Einen Versicherungswechsel können Sie nach Neuanschaffung eines neuen oder gebrauchten Fahrzeuges immer im laufenden Jahr durchführen. Bestehende KFZ-Versicherungen können Sie für das folgende Jahr immer bis zum 30.11. des aktuellen Jahres kündigen.

Sie können mit dem PKW-Versicherungsvergleich Beiträge berechnen. Achten Sie bei der Eingabe der Fahrzeugdaten auf die wesentlichen Merkmale, die den Versicherungsbeitrag beeinflussen können. Neben den anzugebenden Merkmalen, wie Fahrzeugart, Fahrzeugtyp und Schadenfreiheitsklasse sind auch Angaben über die jährliche Fahrleistung in km, den Abstellort des Fahrzeugs (Garage, Parkplatz, Straße) und die Anzahl und das Alter der Nutzer des Fahrzeugs von Bedeutung



Wenn Sie Ihren PKW versichern möchten machen sie eine Berechnung und wählen sie aus den Angeboten den für sie in Frage kommenden Tarif aus.
Beachten sollten Sie aber auch das es Versicherungsanbieter gibt die nur online Schriftverkehr bieten. Wenn Sie damit kein Problem haben können sie sich mit jedem Netzwerkfähigen Gerät von überall einwählen um auf die Daten zugreifen zu können. Anschreiben von der KFZ-Versicherung kommen dann auch nur online. Sie können sich aber alles ausdrucken oder auf Ihren Rechner speichern.

Bewährt hat sich der USB-Stick. Dort können sie alles abspeichern und an einem sicheren Ort ablegen.
Besser ist die KFZ-Daten in einer Cloud zu hinterlegen. Hier spielt die Sicherheit der Daten aber eine wichtige Rolle. Die deutschen Cloud-Server versprechen einen höheren Sicherheitsstandart als beispielsweise amerikanische Unternehmen.

Tips zum PKW-Versicherungswechsel


Wenn Ihre Kfz-Fahrzeugversicherung durch eine ungünstigere Typklasse teurer wird,  haben Sie die Möglichkeit von dem Sonderkündigungsrecht gebrauch zu machen. Ist Ihre PKW-Versicherung also in einer  schlechteren Typklasse gelandet, können die höheren Kosten durch den  Wechsel in eine günstigere Versicherung aufgefangen werden. Machen Sie einen Tarifvergleich mit dem Rechner und sparen Sie mit einer neuen PKW-Versicherung bares Geld!

Auch bei einem Wechsel Ihres Fahrzeugs gilt ein Sonderkündigungsrecht! Bereits eingezahlte Beiträge für das abgemeldete  Fahrzeug erhalten Sie anteilig zurück.
Zurück zum Seiteninhalt