VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Gartenhausversicherung für Objekte bis 60qm mit Inhalt

WOCHENENDHAUS > Wochenendgebäude

Die Gartenhausversicherung als Versicherungspaket



.




Gartenhausversicherung für das privat genutzte Gartenhaus oder Bungalows mit Einschluss Hausrat. Der Versicherungsschutz des Gartenhauses erstreckt sich nicht nur auf den reinen Baukörper des Gebäudes oder auf Haushaltsgegenstände wie Möbel, Teppiche und Bekleidung.

Zuzätzlich zu Ihrem Gartenhaus besteht die Möglichlichkeit auch Schuppen mitzuversichern. Die Gesamtfläche für alle Gebäude sollte aber 60m² nicht überschreiten.

Der versicherte Hausrat umfasst auch Einbaumöbel, Rasenmäher, Geräte für Kommunikations- und Unterhaltungstechnik. Der Beitrag wird nach der Wohnfläche berechnet. Zusätzlich kann noch die Gefahr von umstürzenden Bäumen oder herabfallenden Ästen, die in der Nähe des Gartenhauses stehen, mitversichert werden. Die Glasscheiben am Gartenhaus sind bis 500,00 EUR kostenfrei mit eingeschlossen.

Die Außenwände des Gartenhauses können massiv, in Holzständerbauweise oder aus reinem Holz sein. Auch Verkleidungen sind kein Problem. Die Dacheindeckung sollte aber massiv sein. Das sind nicht nur Ziegel, Blech oder Kunststoff. Auch die gesandete Dachpappe zählt zu den harten Dacheindeckungen bei der Gartenhausversicherung.

Versicherte Gefahren in der Gartenhausversicherung:

  • Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Überspannung und Aufprall eines Luftfahrzeuges inklusive dessen Teile und Ladung
  • Einbruchdiebstahl, Beraubung oder den Versuch einer solchen Tat
  • Leitungswasser durch Rohrbruch bei Frost
  • Sturm und Hagel
  • Glasbruch
  • Wasseraustritt aus Kanistern und Zisternen und den damit verbundenen Leitungssystemen
  • Aufräumen und Abbruch und die hierdurch entstehende Wiederherstellung oder -beschaffung
  • Transport und Lagerung, Schlossänderung und provisorische Maßnahmen und gegen zahlreiche weitere Risike

Das Gartenhausversicherung reguliert Einbruchschaden

Versicherung für Ihr GartenhausViele Gartenhäuser sind in den letzten Jahren Ziel von Einbrechern geworden. Nach dem sie sich gewaltsam Zugang verschafft haben wird rücksichtslos randaliert und vieles zerstört. Wenn sie nutzbringende Gegenstände finden, werden diese mitgenommen. Das kann schon das TV-Gerät oder andere elektrische Gartengeräte sein. In der Regel ist der verursachte Schaden wesentlich höher.
Gartenhäuser sind beliebte Einbruchsziele weil die Täter wissen das häufig niemand da ist. Dadurch wird die Wahrscheinlichkeit, Einbrecher auf frischer Tat zu ertappen, sehr gering.

Die Gartenhausversicherung reguliert die Schäden nach einem Einbruch.
Einschluss von Nebengebäuden in der Gartenhausversicherung
Der Einschluss von Schuppen in dem Gartengerät aufbewahrt wird, ist ohne Zuschlag möglich. Die Sicherung, wie auch die des Gartenhauses, hat mit einem handelsüblichen Sicherheitsschloss zu erfolgen. Die Gartengeräte sind in der Gartenhausversicherung mitversichert.
Das Gartenhaus zu jeder Jahreszeit versichert
Die Gartenhausversicherung schützt das ganze Jahr Ihr Eigentum (auch auf Pachtland). Wenn Sie über einen bestimmten Zeitraum nicht vor Ort waren, kann in der Zwischenzeit schon ein kleiner Schaden große Nachwirkungen zeigen. Wenn z. B. durch ein eingeschlagenes Fenster Regenwasser in das Gartenhaus eindringt, können erhebliche Schäden auftreten.
Die Gartenhausversicherung bekommen Sie bei uns ab 98,10 EUR Jahresbeitrag!



.
Zurück zum Seiteninhalt