VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Wochenendhäuser mit der Wochenendhaus-Hausratversicherung

WOCHENENDHAUS > Wochenendgebäude

Die Hausratversicherung für das selbst genutzte oder vermietete Wochenend- oder Ferienhaus



.

Die Hausratversicherung für Wochenendhäuserzahlt nicht nur bei  Schäden durch Feuer, Vandalismus und Wasser, sondern auch bei Einbruch. Hier kann in Verbindung mit Vandalismus ein erheblicher Schaden entstehen. Auch wenn der Sturm ein Fenster eindrückt und einzelne Möbel werden beschädigt, greift die Hausratversicherung für Wochenendhäuser in allen Regionen.

Versicherungsschutz für Wochenendhäuser mit der Wochenendhaus-Hausratversicherung in allen Regionen. Versichert sind Möbel, Teppiche, Haushalts- und Arbeitsgeräte, aber auch Bücher und Kleider. Ebenfalls gehören Gartengeräte oder Satellitenschüsseln dazu.
Bei Bargeld, das nicht in einem Tresor aufbewahrt wurde, zahlt die Versicherung im Schadensfall die vereinbarte Summe.

Die meisten Versicherungen bieten einen Pauschaltarif an mit durchschnittlich 650  Euro je Quadratmeter Wohnfläche als Versicherungssumme. Vorteil dabei ist, dass Schäden in dieser Höhe immer ersetzt werden.


Wochenendhaus-Hausratversicherung

Wochenendhaus-Hausratversicherung für Ferien- oder WochenendhausSie können auch durch Angabe einer Versicherungssumme Einfluss auf den Beitrag nehmen. Wenn der Wert des Hausrats in einem selbstgenutzten Wochenendhaus relativ gering ist reicht auch beispielsweise eine Versicherungssumme von 10.000 EUR. Einige Versicherungsgesellschaften die die Wochenendhaus-Hausratversicherung in allen Regionen anbieten bestehen allerdings immer auf eine Mindestversicherungssumme.

Wir bieten Ihnen mit der Wochenendhaus-Kompaktversicherung einen günstigen Schütz für ein selbstgenutztes Wochenendhaus mit einer maximalen Wohnfläche von 60qm. Eingeschlossen ist nicht nur das Gebäude sondern auch der gesamte in dem Objekt befindliche Hausrat.

Bei Hausratversicherungen für vermietete Ferienhäuser oder Ferienwohnungen sieht das etwas anders aus. Es wird in den Bereich der Gewerbeversicherungen eingestuft und dann als Inhaltsversicherung mit ähnlichen und oft auch besseren Versicherungsleistungen ausgewiesen. Es ist auch möglich das Gebäude, den Hausrat und das Grundstück als Paket mit einem günstigen Jahresbeitrag abzusichern. Die Wochenendhaus-Hausratversicherung für Wochenendhäuser bietet umfangreichen Schutz.

Der Einschluss einer Elementarversicherung bei Elementarschäden ist in vielen Gebieten zu empfehlen aber auch nicht immer möglich. Unter Elementarschäden versteht man die Schäden, die durch das Wirken  der Natur hervorgerufen werden. Beispielsweise gelten Schäden durch  Hagel, Sturm (ab Windstärke 8), Überschwemmung, Erdbeben, Erdsenkung,  Schneedruck oder auch Vulkanausbrüche als Elementarschäden. Je nach  Schadensart greift nun die eine oder andere Versicherung: Sturmschäden,  Hagelschäden und Schäden nach einem Blitzschlag sind dann über die Hausratversicherung abgesichert.

Für andere Schäden, die durch das  Wirken der Natur hervorgerufen werden, wie z. B. Überschwemmung,  Rückstau, Erdbeben oder auch Schneedruck, ist meist die so genannte  Elementarschadenversicherung erforderlich. Sie wird in Kombination mit  einer Gebäude- und Hausratversicherung oder durch Erweiterung dieser  Verträge abgeschlossen. Einzelgefahren sind dabei in der Regel nicht ab- oder zuwählbar.
Sollte sich das Gebäude in einem Hochwassergefährdeten Gebiet befinden und dann noch in Ufernähe lehnen alle Gesellschaften in der regel ab.


Sicherungsmaßnahmen für Ferien- und Wochenendhäuser

Achten Sie immer darauf das die Haupteingangstür mit einem Schließblech und einem bündigen, handelsüblichen Sicherheitsschloss ausgestattet ist. Fast alle Versicherungsgesellschaften nehmen das als Grundvoraussetzung für die Annahme des Antrages. Auch sollten die Fenster nicht während Ihrer Abwesenheit ständig auf "Spalt" geöffnet sein um Einbrechern das Handwerk zu erschweren.

.



Zurück zum Seiteninhalt