VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Private Berufsunfähigkeitsversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung für alle Berufsgruppen

Eine private Berufsunfähigkeitsversicherung sollte jeder haben, denn wer wegen Berufsunfähigkeit nicht mehr arbeiten kann, braucht finanzielle Absicherung, um seinen Lebensstandard halten zu können. Etwa jeder Vierte wird in Deutschland vor dem regulären Rentenalter berufsunfähig. Mit dem Abschluss der Versicherung sollten Sie nicht zu lange warten. Mit zunehmenden Alter steigen auch die Beiträge überproportional an!

Berufsunfähigkeit liegt vor, wenn die versicherte Person infolge Krankheit, Körperverletzung oder Kräfteverfall voraussichtlich 6 Monate ununterbrochen außer Stande ist, den Beruf oder eine andere Tätigkeit auszuüben, die aufgrund der Ausbildung und Erfahrung ausgeübt werden kann und der bisherigen Lebensstellung entspricht.

Eine Rente wird in der Regel nach einer 50 prozentigen Berufsunfähigkeit gezahlt. Ausschlaggebend sind immer die bei Vertragsabschluss vereinbarten Tarife und die sich daraus ergebenden Bedingungen.
Der Versicherte ist berufsunfähig, wenn er nicht mehr in der Lage ist, seinen zuletzt ausgeübten Beruf auszuüben.
Angebot private Berufsunfähigkeitsversicherung

 

Zurück zum Seiteninhalt