VERSICHERUNGSSERVICE
Telefon 03841-620372
Menü
Direkt zum Seiteninhalt

Die beliebtesten Bauarten für Wochenendhäuser

WOCHENENDHAUS > Wochenendgebäude > Versicherungsschutz-Wochenendhaus









.

Die am häufigsten genutzten Wochenendhausbauarten


Wochenendhausart die in Deutschland gebaut werdenDie beliebtesten Bauarten für Wochenendhäuser sind mit ca. 62% Objekte mit Außenwänden aus Holz, auch verkleidet und isoliert, ausgestattet. Nur diese Bauweise ist auch in vielen Gebieten gestattet. Es besteht in der Regel eine gesunde Verbindung zur Natur und der Umwelt. Eine große Anzahl von Freizeitobjekten steht auch auf Pachtland. Auch hier können immer bestimmte Bauweisen vorgeschrieben sein.

Das Wochenendhaus wird von den meisten Besitzern für die Entspannung an den Wochenenden und im Urlaub genutzt. Jeder Haustyp ist einzeln oder in Wochenendhaussiedlungen zu finden. Die Ausstattung entspricht heute schon einem modernen Einfamilienhaus, mit TV, Waschmaschine und Kühlschrank.

Zusätzliche Anbauten, wie zum Beispiel ein Wintergarten, sind Genemigungspflichtig.
Die feste Bedachung gehört bei einem Wochenendhaus schon zum Standard. Dazu zählt auch die weit verbreitete Dachpappe. In der letzten Zeit wird aber auch das Reetdach immer häufiger verwendet. Diese Häuser befinden sich in den meisten Fällen im Küstenbereich der Nord- und Ostsee.

Für alle Arten von Wochenendbebäuden sollten Sie eine Wochenendhausversicherung abschließen.


Wochenendhaus - Gebäudebauarten

Die beliebtesten Bauarten unserer Wochenendhäuser


Die Bauart des Hauses sollte auch in die Gegend passen


Für jedes Gebiet sollte auch das Gebäude entsprechend passen. So finden wir reedgedeckte Häuser in der Regel im Norden Deutschlands. Reed oder Schilf gehörte zu den ersten Bedachungsmaterialien der Menschen.
In Wäldern oder an Seen ist der größte Teil der Wochenendgebäude aus Holz gefertigt. Die Gestaltungen sind dann auch noch abhängig vom genauen Standort. So wird ein Bootshaus, in der Regel aus Holz, etwas anders aussehen als ein Gebäude mitten im Wald.

Massive Gebäude passen eigendlich in jede Gegend aber nicht immer lassen es die Bauvorschriften zu. Oft sind Auflagen für den Neubau zu erfüllen. So kann die Farbe des Hauses und die Art des Daches auch vorgegeben sein.
Außerdem ist die Tragfähigkeit des Bodens nicht immer für massive Bauweise geeignet.
Fertige Bausätze für Wochenendhaus aus Holz

Zahlreiche Firmen der Fertighausbranche bieten auch Modelle für ein Wochenendhaus Ihres Geschmacks. Sie müssen sich ein Grundstück besorgen das für den Bau von Wochenendhäuser geeignet ist. Es bedarf auch einer Baugenehmigung. Ein Kanalanschluss, Wasser und Strom wären optimal. Das finden Sie in der Regel in einem ausgewiesenen Ferienhausgebiet. Eine Anfrage bei den Baubehörden ist erforderlich denn es kommt oft vor das bestimmte Wohnflächengrößen nicht überschritten werden dürfen. Auch Formen, Belag und Farben von Dächern sind in vielen Gebieten vorgegeben.

Die Preise können je nach Ausstattung auch schon mal weit über 100.000 EUR gehen. Im Durchschitt kann mit 1200,- EUR pro m² Wohnfläche gerechnet werden. Die Teile könne als Bausatz geliefert werden, die Sie dann selbst aufstellen oder das Haus kann gegen Aufpreis von der Firma bezugsfertig installiert werden. Das Fundament kann auch von der Fertighausfirma gebaut werden. Bei größeren Häusern ist das schon wegen der Gewährleistung ratsam.  



.
Zurück zum Seiteninhalt