VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Verzinsliche Ansammlung in der Überschussbeteiligung

BANKPRODUKTE > Versicherungsbegriffe

Überschussbeteiligung als verzinsliche Ansammlung

ÜberschussanteileEine Form der Überschussbeteiligung in der Lebensversicherung: Die Gesellschaft spart die zugeteilten Überschussanteile an, verzinst sie und zahlt sie bei Vertragsende zusammen mit  der vertraglich garantierten Versicherungssumme. Die dem einzelnen Verträgen zugewiesenen Überschüsse werden einem speziellen Sparkonto, das vom der Lebensversicherungsgesellschaft geführt wird, zugewiesen und mit einem jährlich neu zu deklarierenden Zinssatz verzinst. Üblicherweise wird dabei zumindest der dem Versicherungsvertrag zugrunde liegende Garantiezins gewährt. Eine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung, auch für die verzinsliche Ansammlung in der Überschussbeteiligung, den der Prämienkalkulation zugrunde liegenden Garantiezins anzusetzen, gibt es allerdings nicht.

 



Versicherungen die Sie auch interessieren könnten

Zurück zum Seiteninhalt