VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

staatliche Förderungen-Geld vom Staat

BANKPRODUKTE > bausparen

Nutzen Sie die Förderung mit der Wohnungsbauprämie und den Vermögenswirksamen Leistungen

Bausparen mit staatlicher Förderung hat verschiedene Varianten. Arbeitnehmersparzulage gibt es für das Bausparen mit Vermögenswirksamen Leistungen.  Diese erhalten Arbeitnehmer als freiwillige Zahlung von ihrem  Arbeitgeber. Sie werden nicht mit auf das Gehaltskonto überwiesen, sondern der Arbeitgeber zahlt sie direkt auf eine zertifizierte Anlageform ein.
Vermögenswirksamen Leistungen gibt es je nach Tarifvertrag in Höhe von bis zu 480 € pro Jahr zusätzlich zum Gehalt.  Legen Sie diese auf einem Bausparvertrag an, können Sie jährlich für bis  zu 470 €  mit 9 % Arbeitnehmersparzulage beantragen.

Wohnungsbauprämiengesetz 8,8%
50,-           Mindestaufwendungen jährlich
25.600,-    Brutto Einkommensgrenzen für Alleinstehende (keine Kinder)
51.200,-    Brutto Einkommensgrenzen für Ehegatten (keine Kinder)
512,-         Höchstaufwendungen für Alleinstehende
1024,-       Höchstaufwendungen für Ehegatten
45,05        Höchstprämie für Alleinstehende
90,10        Höchstprämie für Ehegatten
10,-           Kleinbeitragsverordnung
10,-           Rückforderungsbetrag bei Wohnungsbauprämie muß mindestens ........... betragen

Änderungen ab 1.1.2009 (bei davor abgeschlossenen Verträgen ändert sich nichts)

Vermögensbildungsgesetz 9%
13,-           Mindestanlagebetrag monatlich
39,-           Mindestanlagebetrag vierteljährlich/jährlich
17.900,-    Brutto Einkommensgrenze für Alleinstehende ( keine Kinder)
35.800,-    Brutto Einkommensgrenze für Ehegatten ( keine Kinder)
400,-         jährlich geförderte Höchstbetrag für dir Anlage in Fonds
                entspricht monatlich 33,33 EUR
470,-         jährlich geförderter Höchstbetrag auf Bausparverträgen
                entspricht monatlich 39,20 EUR
42,30        Arbeitnehmersparzulage

Einkommenssteuergesetz
801,-         Sparer-Freibeträge für Alleinstehende
1602,-       Sparer-Freibeträge für Ehegatten
51,-           Werbungskosten-Pauschbeträge für Einnahmen aus Kapitalvermögen für Alleinstehende
102,-         Werbungskosten-Pauschbeträge für Einnahmen aus Kapitalvermögen für Ehegatten
10,-           kein Zinsabschlag,wenn die Kapitalerträge weniger als ....... betragen

 

Zurück zum Seiteninhalt