VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Ferien- und Wochenendhaus mit Reetdach

WOCHENENDHAUS > Wochenendgebäude > Versicherungsschutz-Wochenendhaus > Bauarten

Reetdach auf Wochenendhäuser


Ein Reetdach-Wochenendhaus ist ein Gebäude das zur Dacheindeckung Rohr, auch Reeth oder Ried genannt, verwendet. Das Reetdach gehort zu den ältesten Überdachungsarten. Gewonnen wird das Reeth an den Ufern von Gewässern da es dort die optimalen Wachstumsbedingungen vorfindet.
Versicherungsschutz für Wochenendhaus mit Reetdach
Da die Verarbeitung und das eindecken von Wochenendhäusern mit Reeth einen großeren Aufwand macht als etwa Ziegelbedachung, sind die Dächer im gehobenen Preissegment aufzufinden. Die Haltbarkeit wird von Experten mit 50 - 100 Jahre angegeben. Sehr beliebt sind auch in das Reetdach eingearbeitete Gauben. So kann das Dachgeschoss durch natürliches Tageslicht aufgewertet werden.

Reetdach-Wochenendhäuser finden wir sehr häufig in Küstennähe. Die Dächer bieten, bei guter Pfege, einen optimalen Schutz gegen Sturm.


Brandgefahr bei Wochenendhaus mit Reeddach höher


Allerdings ist die Brandgefahr von einem Ferien- und Wochenendhaus mit Reetdach, vor allem im Hochsommer, sehr groß. Aufgrund der höheren Einstufung ist bei den Gebäudeversicherungen die Prämie höher als bei anderen Dacharten.
Wie bieten auch für diese Gebäude günstigen Versicherungsschutz.



 

Zurück zum Seiteninhalt