VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt
WOCHENENDHAUS > Bauarten

Wochenendhaus in Holzständerbauweise


Die Holzständerbauweise ist im Prinzip modernes Fachwerk. Das Wochenendhaus wird  vom Boden bis zur Decke durchgehend aus Holzständern gebaut, dies ist  die tragende Gesamtkonstruktion. Die Vorteile sind die relativ schnelle  Errichtung und die kostengünstige Bauweise. Aufgrund der leichteren  Bauweise sollten die Wände auch im Innenbereich gedämmt werden, da ist  dann wieder die Frage welches Material verwendet wird. Oft sind das  verleimte Holzplatten, Rigips oder Fermacell-Platten. Auch im Bereich  Brandschutz müssen Abstriche gemacht werden, da die dünnen Wände relativ  schnell Feuer fangen können.

Holzständerbauweise beim WochenendhausobjektZusammenfassend lässt sich sagen, dass die Holzständerbauweise eine komplett unterschiedliche Bauweise besitzt als die Bauweise beim Bau von Massivhäusern, da beim Bau von Massivhäusern Materialien mit einer hohen Feuchte wie Beton, Mörtel und Estrich zum Einsatz kommen. Dies führt zu einer langen Trockenzeit, die bei der auf Holzstützen basierenden Bauweise entfällt.

 

Zurück zum Seiteninhalt