VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Hausratversicherung schützt bei Schaden in der Wohnung

Die Hausratversicherung versichert Schäden in der Wohnung und auch unterwegs im Auto

Über 185.000 Einbrüche und Diebstähle werden jährlich in Deutschland gemeldet.
Alle zwei Minuten verschwinden in einer Wohnung oder einem Haus wertvolle Dinge.
Auch Brand, Blitzschlag und Explosionen können erheblichen Schaden anrichten.
Mit einer Hausratversicherung sind Ihre Einrichtungs- und Gebrauchsgegenstände gegen Schäden durch Leitungswasser, Feuer, Sturm und Hagel abgesichert.
Auch Ihre Fahrräder können Sie in der Regel im Versicherungsschutz mit absichern.
Gegen Aufschlag sind auch Elementarschäden- Überschwemmungen, Erdbeben, Erdsenkungen, Erdrutsch, Schneedruck, Lawinen- zu versichern.


Einbruchdiebstähle 2016 je Bundesland

Schleswig-Holstein 7.711
Mecklenburg-Vorpommern 1.477
Hamburg 7.510
Bremen 3.082
Niedersachsen 16.405
Berlin 11.507
Brandenburg 4.180
Sachsen-Anhalt 3.061
Nordrhein-Westfalen 52.578
Hessen 10.405
Thüringen 1.409
Sachsen 4.684
Rheinland-Pfalz 6744
Saarland 1.947
Baden-Würtenberg 11.095
Bayern 7.470

Quelle BKA/PKS 2016

 



Wichtige Begriffe in der Hausratversicherung

Ein Aquarium ist ein mit Wasser gefülltes Behältnis, in dem lebende Tiere und Pflanzen gehalten werden. Zumeist sind Aquarien aus Glas oder Kunststoff gefertigt und beherbergen Fische, Wasserpflanzen und andere Organismen. Aufgrund der Konstruktionsweise aus zerbrechlichen Materialien sind Aquarien stark zerstörungsgefährdet. Da ein Aquarium mehrere Hundert Liter Wasser enthalten kann, stellen der Bruch und das anschließende Auslaufen eine erhebliche Gefahr für den Hausrat dar. Auch bei Aquarien, die nicht zerstört werden, kann ein Auslaufen des Wassers nicht vollständig ausgeschlossen werden, da hierfür auch kleinere, über die Zeit auftretende Defekte ausreichen.
Zurück zum Seiteninhalt