VERSICHERUNGEN+BAUSPAREN
Direkt zum Seiteninhalt

Programme für den PC die Sie brauchen könnten

BANKPRODUKTE > download

Hier finden Sie nützliche Tools und Hilfsprogramme für Windows


.






Viele PC-Nutzer haben die aktuellen Tools und Hilfsprogramme schon auf ihrem Windows-Rechner aber es kann schon mal sein das ein wichtiges Programm fehlt oder aus versehen gelöscht wird. Wir haben Programme für den PC die Sie brauchen könnten gesammelt. Alle Downloads sind kostenlos.

Die kleine Zusammenstellung von Downloads macht es möglich, schnell die Tools direkt von den Herstellerseiten zu laden. Wichtig ist auch immer alle Programme zu aktualisieren um sich vor Vieren zu schützen. Löschen Sie auch einmal die Cache-Dateien aus dem Browser. Mit dem CCleaner habe ich gute Erfahrungen gemacht und konnte danach auch schneller surfen. Die Lesezeichen und Zugangskennungen zu Ihren Seiten bleiben davon unberührt.






Welche Programme sollten Sie auf dem PC haben?


Auf jeden Fall sollten Sie eine Antiviren-Programms installieren. Zwar hat Windows 10 bereits den Defender  an Bord, andere Programme schützen aber sehr oft besser. Gratis sind etwa  "Avast Free Antivirus" oder "Avira Free Antivirus". Vorteil des  Bord-Scanners von Windows: Man muss keinem Drittprogramm tiefen Eingriff  ins System gewähren.

Empfehlenswertes Zusatzprogramme zum  Virenscanner sind Adware-Scanner, die aufs Entdecken und Entfernen von  Ad- und Spyware spezialisiert sind. Der "AdwCleaner" entdeckt so  ziemlich jedes unerwünschte und lästige Werbe- oder Spionageprogramm.  Wichtig: Das Tool überwacht den Rechner nicht ständig im Hintergrund und  muss regelmäßig manuell gestartet werden.

Ist der Rechner neu und  voller Demo-Versionen, kann der Einsatz des "PC Decrapifier Free"  lohnen.

Empfehlenswertes download: OpenOffice


Die kostenlose Alternative zu Microsoft Office bietet Ihnen sämtliche Funktionen für die alltäglichen Aufgaben zu Hause oder im Büro.  Unter anderem enthält die Büro-Suite ein Schreibprogramm und ein Programm für Tabellenkalkulationen und ermöglicht die Erstellung von Seiten.

OpenOffice gehört inzwischen zu Apache, die Software zählt  zusammen mit der ebenfalls kostenlosen Software LibreOffice zu den größten Konkurrenten von Microsoft Office. Die kostenlose Büro-Suite enthält folgende Programme: Tabellenkalkulation, Textverarbeitung,  Präsentations-Programm, Zeichen-Software, eine Datenbank-Verwaltung  sowie einen Formel-Editor.

OpenOffice kann mit den Office-Formaten wie „doc“ und „.xls“ umgehen und ist in 25 Sprachen erhältlich. OpenOffice mit Erweiterungen weiter optimieren. Nach der Installation gehören Features wie Cliparts und professionelle Vorlagen nicht zur Ausstattung. Sie können jedoch zahlreiche kostenlose Erweiterungen nachinstallieren und die Büro-Suite auf diese Weise an Ihre Bedürfnisse anpassen.

Zurück zum Seiteninhalt